MVP der polnischen Liga wird Griffins QB in 2019

Die Offensive der Griffins wird im kommenden Jahr von einem neuen Quarterback geführt. Und dabei kommt mit Christopher Jeffrey-Griggs kein geringerer als der MVP der ersten polnischen Liga im Jahr 2018 nach Rostock.

Nach seiner Karriere am Fullerton College in Kalifornien war der agile Spielmacher 2017 erstmals in Europa aktiv. In Serbien spielte er sehr erfolgreich in der ersten serbischen Liga für die Novi Sad GAT Dukes und wurde zum MVP der Liga sowie des CEFL CUPS, den er mit seinem Team gewinnen konnte, ernannt. In der abgelaufenen Saison war Christopher Jeffrey-Griggs dann bei dem traditionsreichsten Team in Polen, den Warsaw Eagles, aktiv. Mit den Eagles konnte der Quarterback die polnische Meisterschaft erringen und dabei mehr als 72.1 % seiner Pässe an den Mann bringen. Wiederum wurde der Neu-Griffin als MVP der Liga sowie auch als wertvollster Spieler des Endspiels ausgezeichnet.

Head Coach Kuhfeldt freut sich über diese hochkarätige Neuverpflichtung:Ich bin davon überzeugt, dass Chris die richtige Wahl für unser Team ist. Neben seinen offensichtlichen Qualitäten hat er sowohl mich als auch Coach Abbott in den persönlichen Gesprächen davon überzeugt, sehr gut zu den Griffins zu passen. Jeder, der mit Chris gespielt oder ihn gecoacht hat, bezeichnet ihn als sehr fleißig und positive Führungsfigur. Das ist genau was wir brauchen, um unsere Ziele zu erreichen.

Der neue Quarterback der Griffins befindet sich momentan in den USA und bereitet sich akribisch auf seine erste GFL II Saison vor.  Nebenbei arbeitet er als Quarterback- Coach. In dieser Funktion wird er dann auch im Jugendbereich der Rostock Griffins aktiv sein und sein Wissen an die jungen Rostocker Spielmacher weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.