Rostock Griffins Flaggies beenden die offizielle Saison ungeschlagen

… von Flag Mum Anja

Das letzte Ligaspiel der Flagliga MV fand am 09.09.2017 im Neubrandenburger Jahnstadion statt. Für den Großteil unseres Teams war es das letzte Flagturnier bevor sie zur Tacklejugend wechseln. Auch wenn wir die Landesmeisterschaft schon vorzeitig in der Tasche hatten waren unsere Jungs bemüht, nochmal alles zu geben.

Morgens um 8.30 Uhr reisten wir mit unseren 3 Coaches Toni Katzorke, Andreas Supplie, Jan Korthals und mit 14 Spielern:

QB Arthur Riemer (2) und QB Maximilian Ebeling (3) , Torben Büttner (11), Hannes Fichte (68), Friedrich Landgraf (12), David Oppermann (24), Viktor Paetow (19), Max Paetow (87), Liam Schmidt (25), Paul Spiller (26), Leon Ziemer (20), Jannic Pfeiffer (23), Marvin Hoffmann (7) und Morten Sauer (27)

gut ausgeschlafen an.

Der Kick-off fand um 9.00 Uhr statt. Die ersten beiden Spiele bestritten die gegnerischen Mannschaften der Vorpommern Vandals und Tollense Sharks. Anbei die Ergebnisse:

Vorpommern Vandals  I               vs           Tollense Sharks 8:19

Vorpommern Vandals  II              vs           Tollense Sharks 13:12

Diese Zeit nutzten unsere Jungs, um sich ausreichend aufzuwärmen und dann ging es richtig los. Ein Touchdown jagte den anderen und unsere Jungs kamen immer mehr in Fahrt.

Vorpommern Vandals  I               vs           Rostock Griffins 0:27

Rostock Griffins                           vs           Tollense Sharks 35:0

Dann durften sich unsere Jungs eine kleine Pause gönnen. In der Zeit spielten die beiden Teams der Vorpommern Vandals 21:2 gegeneinander. Auch im letzten Spiel des Tages, könnten unsere Jungs ihre Stärke noch mal zeigen. Bis auf 2 Gegenpunkte für einen Safety, konnte die großartige Saison erfolgreich abgeschlossen werden..

Vorpommern Vandals  II              vs           Rostock Griffins 2:33

Jungs ihr habt mal wieder abgeliefert! Was für eine Saison !!! Nicht nur, dass unsere Jungs super waren, ein großes Lob muss auch an unsere FLAG-Eltern gehen. Egal bei welchem Wetter oder wie früh es zu den Turnieren los ging, sie waren immer dabei und hatten auch immer ausreichend Verpflegung für unsere Jungs im Gepäck. Was nicht unerwähnt bleiben sollte: Football, egal ob Flag oder richtig, der Zusammenhalt ist echt genial. Selbst mit den Eltern der gegnerischen Mannschaften wurde hier und da ein Plausch gehalten. Dann macht das Mitreisen als Elternteil gleich doppelt so viel Spaß 😉

Zum Schluss noch Eines in eigener Sache – Ich verabschiede mich als Flag Mum, da auch mein Sohn zur Tacklejugend wechselt. Für die Zukunft wünsche ich den Rostock Griffins Flags weiterhin solche erfolgreichen Saisons und viel Spaß!

Man sieht sich!

Eure Flag Mum Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.