Hochklassige Verstärkung für die Griffins Defense

Mit Timothy Hayes verpflichten die Rostock Griffins ihren zweiten US-amerikanischen Defense-Spieler und gehen somit gut gerüstet in die Saison 2018. Wie schon im letzten Jahr hat sich das Trainerteam dabei für einen zweiten Defensive Back entschieden. HC/DC Kuhfeldt dazu: „Wir haben mit dieser Entscheidung bewusst recht lange gewartet. Nach den Gesprächen mit unseren Rostocker Spielern bzgl. ihrer Verfügbarkeit im nächsten Jahr war es aber klar, dass wir noch einen erfahrenen DB brauchen. Mit Timothy ist uns dabei natürlich ein echter Glücksgriff gelungen und ich freue mich sehr, dass er 2018 in blue and orange auflaufen wird.

Dass die Griffins offenbar eine echte Granate verpflichtet haben, wird mit dem Blick auf die Collegekarriere von Hayes schnell deutlich. Nachdem er bei den Wyoming Cowboys (Division 1A) bereits als Freshman zum Starter avancierte, setzte er seine Karriere 2015 und 2016 bei den Wagner Seahawks (D1AA) ähnlich erfolgreich fort und wurde mehrfach ausgezeichnet. So wurde er in seinem Senior Year in das 1st Team All Conference gewählt und konnte die meisten abgewehrten Bälle sowie die zweitmeisten Interceptions in seiner Liga aufweisen. Der aus Los Angeles stammende Hayes verfügt dabei auf allen Defensive Back Positionen über Erfahrung und ist somit ähnlich flexibel einsetzbar wie sein neuer US-amerikanischer Teamkollege Herbert Whitehurst jr., was bei dem ein oder anderen künftigen Gegner sicherlich für Kopfzerbrechen sorgen wird. Wir freuen uns sehr über die hochklassige Verstärkung und sagen „Welcome Timothy!“ Die Kaderplanungen der Griffins sind somit abgeschlossen. Wie schon im Vorjahr werden die Hansestädter 2018 also wieder mit 4 Spielern (Barber, Whithehurst jr., Gordon und Hayes) aus den USA auflaufen, welche allesamt Anfang März zum Team stoßen werden.

Zur Freude des Trainerteams trainiert bereits jetzt der ein oder andere erfahrene Footballspieler aus der Region mit den Griffins, den es aus beruflichen oder akademischen Gründen nach Rostock verschlagen hat. Diese Neu-Greifen werden wir euch in den nächsten Wochen vorstellen… GO Griffins! .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.