Griffins gegen Bonn zurück in Warnemünde

Aufgrund der Regenfälle der letzten Wochen muss das nächste Heimspiel der Griffins in den Sportpark Warnemünde (Parkstrasse 45) verlegt werden. Das Leichtathletikstadion ist vorerst gesperrt, steht den Greifen dann aber hoffentlich für die letzten beiden Partien im August wieder zur Verfügung. Für die Orga-Crew der Griffins um Manager Jens Putzier ist die Spielortverlegung zwar eine zusätzliche Herausforderung, wer die Griffins kennt weiß aber, dass sie auch in Warnemünde einen tollen Gamedays organisieren werden. So wird es zum Beispiel diesmal neben den „normalen“ Höhepunkten Live-Musik einer richtig coolen Band geben, Boogie Trap kommen ins Stadion.

Nun zur sportlichen Ausgangsposition. Gegner wird am Sonntag das Team der Bonn Gamecocks sein. Für alle älteren GrifFANS sicher ein gutes Omen, denn gegen eben diese Gamecocks konnte 2013 der einzige Saisonsieg in der ersten Griffins Zweitligasaison eingefahren werden und das auch noch in Warnemünde !

In diesem Jahr starteten die Männer aus Bonn mit drei Siegen stark in die Saison, denen dann aber eine Niederlagenserie folgte. Zuletzt machten die Gamecocks durch eine starke Vorstellung bei den Paderborn Dolphins wieder auch sich aufmerksam. Der Tabellenfünfte verfügt defensiv über ein sehr eingespieltes Team. Im Angriff ist es vor allem der kanadische Quarterback Burko sowie die auf allen Positionen stark besetzte Wide Receiver Crew um Borchwald, Dobmeier und Rieck, welche vom zweiten Importspieler Travis Poitier immer wieder erfolgreich ergänzt wird.
Trotz des deutlichen Hinspielerfolges der Greifen mit 34 zu 8 sind die Rostocker also gewarnt. Sportdirektor Ronny Schmidt: „Nach unserem Blitzstart in Bonn haben sich die Gamecocks schon im Hinspiel immer besser auf uns eingestellt. Wir werden vier Quarter konzentriert sein müssen, um dieses Spiel zu gewinnen.“ Bei dieser Aufgabe werden die Rostocker leider urlaubs- und berufsbedingt auf den ein oder anderen Spieler verzichten müssen. Nichtsdestotrotz sind sich Team und Trainer einig, den positiven Trend und die Siegesserie der Greifen weiter ausbauen zu wollen.

Liebe GRIFFANS –  seid diesen Sonntag in WARNEMÜNDE wieder dabei, wenn es erneut lautstark von den Rängen klingt… Let´s go Griffins !

PS: Bitte benutzt wenn möglich den Nahverkehr oder Fahrgemeinschaften für die Anreise nach Warnemünde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.